Blog Vermarkten Teil 1: Textlinkmarktplätze

Heute startet die erste kleine Serie auf Paid4Blog. Diese beschäftigt sich mit dem Thema

Vermarktung der eigenen Homepage bzw. des eigenen Blog

Ich werde in der Staffel einige Vermarktungsmöglichkeiten samt zugehöriger Anbieter vorstellen. Gleichzeitig werde ich meine ersten Erfahrungen mit diesen Anbietern schildern.

Aktuell strebe ich folgende Artikel an:

  • Teil 1: Textlinkmarktplätze
  • Teil 2: Eigenvermarktung
  • Teil 3: Produkttester
  • Teil 4: Vermarktung über Affilliates
  • Teil 5: Vermarktung über Foren

Die Textlinkmarktplätze

Der Begriff Textlinkmarktplatz ist eigentlich recht einfach erklärt. Ein Textlink-Marktplatz vermittelt Textlinks zwischen Interessenten (Käufer) und Bloggern bzw. Homepage-Betreibern (Verkäufer). Der Vorteil von solchen Marktplätzen liegt für den Käufer darin, dass er relativ schnell und in den meisten Fällen auch relativ günstig Backlinks für seine Homepage sammeln kann um somit im Ranking diverser Suchmaschinen nach oben zu steigen. Der Verkäufer profitiert von solchen Marktplätzen, da die Vermarktung der eigenen Webseite in der Regel automatisch erfolgt.

Wie vermarkte ich meine Homepage mit Textlinkmarktplätzen?

Bei den drei Anbietern, bei denen ich selbst angemeldet bin, muss ich lediglich einen Codeschnipsel in die Themes meiner Blogs integrieren. Dies kann entweder direkt im Theme oder aber noch einfacher durch ein Plugin bzw. Widget in der Sidebar erfolgen. Die Einrichtung ist somit für jeden, der einen Blog bereits selbst einmal installiert hat, kinderleicht.

Hier möchte ich gleich erwähnen, dass die Vergütung, die mit der Vermarktung von Textlinks auf Marktplätzen erreicht werden kann, variabel ist. U.a. fällt hier zum einen der Pagerank zum anderen die Position des Codeschnipsel ins Gewicht. Ich persönlich empfehle daher, den Code direkt in das Theme zu integrieren. Man sollte daran denken, den Code nicht nur in der index.php sondern in allen ausgebenden Dateien (archive, single…) zu integrieren.

Weiterhin ist die Registrierung der Seite, auf der die Codes eingebunden werden, erforderlich. Diese wird (in den meisten Fällen nach wenigen Tagen) manuell freigeschaltet….oder aber auch nicht. Die meisten Textlink-Anbieter haben verschiedene Voraussetzungen an die Page. In aller Regel muss sie bereits mindestens 6 Monate bestehen und auf Google einen Pagerank von mindestens 1 aufweisen. Gerade hier habe ich mir lange die Zähne ausgebissen, da der PR ja fast ein komplettes Jahr nicht aktualisiert wurde. Dies haben einige Anbieter bereits erkannt und ihr komplett eigenes Ranking erstellt.

Der Textlink-Marktplatz Buywords hat generell unabhängig und nimmt nahezu jede Seite auf!

Sobald die Seite vom Marktplatz akzeptiert wurde, können Linkplätze auf der eigenen Page gebucht werden. Dies geschieht nun alles automatisch, da der Käufer bei der Buchung seiner Links eingibt, welche Interessensgebiete von ihm bedient werden sollen. Stimmt dies nun überein, wird möglicherweise schon ein Platz bei Ihnen auf der Page belegt. Dies ist bei allen getesteten Anbietern sehr übersichtlich dargestellt.

In der Übersicht findet man eine Auflistung aller Links, die auf der eigenen Homepage gebucht wurden. Diese sollte man immer mal wieder überfliegen, da einem dort eher „unsaubere“ Links auffallen. Es kann immer mal wieder vorkommen, dass Werbelinks auf der eigenen Homepage landen, die nicht zum Thema passen. Schlimmer wird es, wenn man einen Link erwischt, den man auf keinen Fall auf der Page haben möchte. Auch dem kann Abhilfe geschaffen werden, da man selbst jeden gebuchten Link auch manuell löschen kann.

In der Übersicht ist immer ersichtlich, wieviel einem ein einzelner gebuchter Link einbringen wird. Wird der Link vorher seitens des Käufers gelöscht, erfolgt eine sofortige anteilige Vergütung.

Vorstellung einiger Textlinkmarktplätze

Buywords

Bild
Buywords ist derzeit noch einer der kleineren Textlink-Marktplätze. Dies muss aber nicht unbedingt ein Nachteil sein. Der Support ist sehr gut, Anfragen werden sehr schnell beantwortet. Auch werden Seiten sehr schnell freigeschaltet. Hervorzuheben ist, dass Buywords als bislang einziger mir bekannter Anbieter Webseiten ab einem Pagerank 0 annimmt. Somit haben hier auch noch unbekannte Seiten die Chance, das Marketing-Instrument Textlinks einmal zu testen.

Da die Mediadaten auf der Seite nicht ersichtlich sind, habe ich eine Supportanfrage gestellt, die mir innerhalb weniger Stunden wie folgt beantwortet wurde:

– mein Gewinn beträgt 30%
– bei Auszahlungen wird nichts abgezogen
– Für geworbene Partner gibt es dauerhaft 5%, im Idealfall sogar 10% wenn beide Partner die handeln geworben wurden
– Auszahlungen wurden bisher immer innerhalb von 24 Stunden erledigt
– Bonus für Einzahlungen
– ab 50,00 EUR + 1%
– ab 100,00 EUR + 2%
– ab 250,00 EUR + 3%
– ab 500,00 EUR + 4%
– ca. 18.000.000 Code-Eiblendungen im Monat
– 859 Domains mit insgesamt über 40.000 Unterseiten stehen mit Linkplätzen zur Verfügung

Die Auszahlung kann einmal pro Monat beantragt werden. Beträge werden ab 10 Euro per Paypal oder auf ein Bankkonto überwiesen. Die erste Auszahlung habe ich bereits erhalten. Auf Buywords habe ich aktuell das höchste monatliche Einkommen bei Textlinkmarktplätzen.

Buywords hat einen festen Kurs. 1000 Coins entsprechen 1 Euro!

Backlinkseller

Backlinkseller ist um einiges größer. Er verfügt aktuell über 302883 Seiten und 5779 Mitglieder. Eine Auszahlung ist hier ab 20 Euro möglich. Der Punktwert ist variabel, liegt aktuell bei 1 Euro für 1000 Punkte. Eine Auszahlung ist mittels Banküberweisung möglich. Das Freischalten der Seiten erfolgt nach wenigen Tagen.

Mylinkstate

MyLinkState

Mylinkstate ist der größte der drei Textlinkmarktplätze. Er verfügt aktuell über 5698 User, die auf 410.192 Seiten monatlich über 30.000.000 Textlink-Einblendungen generieren. Der Punktwert ist auch hier variabel und liegt aktuell bei 60 Cent pro 1000 Punkte. Eine Auszahlung ist hier erst ab 50 Euro per Paypal möglich. Aufgrund der hohen Useranzahl werden hier am schnellsten und am meisten Links generiert!

9 Kommentare

  1. Oliver Oliver (2 comments)
    7. Februar 2011    

    Bei buywords sind inzwischen 2 Auszahlungen pro Monat möglich!

  2. Micha Micha (2 comments)
    21. Februar 2011    

    Ich betreibe auch einen Blog, mal sehen, was sich machen lässt. Klingt jedenfalls gut…

  3. bertl bertl (1 comments)
    17. März 2011    

    Danke für den ausführlichen Beitrag, das hat mir recht geholfen für den Einstieg.

  4. Sascha Sascha (3 comments)
    1. April 2011    

    Vielen Dank für die Auflistung. Ich benutze schon mehrere Monate backlinkseller.de Ergenzend zu den o.g Angaben muss ist sagen, dass aktuell auch eine Auszahlung per Paypal möglich ist. Der Punktewert war bei mir immer konstant, also 1 EUR gleich 1000 Punkte. Kann übrigens den Service jedem empfehlen, der eine anspruchsvolle Webpage besitzt. Wie ich festgestellt habe, werden die Aufnahmebedingungen dort immer strenger.

  5. Viet Viet (2 comments)
    9. Juni 2011    

    Vielleicht darf ich hier auch ein bisschen Werbung für mich machen: was haltet Ihr von einem Direktvermarkter?

    Über die Plattformen erhaltet ihr ja nur gewisse „Prozente“ und eventuell noch mit irgendwelchen Auflagen etc. Bei mir ist es einfach und unkompliziert. Einfach Link im neuen Artikel einbauen, direkte Auszahlungen nach 2-5 Tagen. Ihr könnt sogar die Preise vorgeben: z.B. 5-50 Euro je Artikel/Link. Beachtet jedoch, je höher die Preise sind, desto weniger Aufträge erhaltet Ihr 😉

    Ich würde mich über Mails freuen:
    viet@trendspots.de

  6. Wegwerfemail Wegwerfemail (2 comments)
    29. Juni 2011    

    Aha… Werd buywords mal testen. Über Deinen Ref…

  7. Paid4-World Paid4-World (5 comments)
    9. Juli 2011    

    Bei Buywords gibts jetz leider neuerdings auch als Vorraussetzung den Pagerank 1

  8. Jonas Jonas (3 comments)
    13. Oktober 2011    

    Danke, sehr nützlich konnte bisher auf meinen Blogs noch nix in der Art verkaufen und werde jatze mal buywords und mylinkstate testen 🙂

  9. Jonny Jonny (2 comments)
    25. November 2011    

    Hallo bin heute über denn beitrag gestolbert und finde ihn auch richtig gut hab Mylinkstate und Buywords nütze ich auch bin mehr wie zufrieden damit habe nütze auch noch 3 andere die hier nicht gelistet sind wenn ihr wissen möchtet welche würde ich mich über einen besuch auf meiner seite freuen und hoffe mein beitrag hilft auch dem ein oder anderen weiter gruß aus austira…

No Pings Yet

  1. Erste Auszahlung von Backlinkseller erhalten on 16. Februar 2011 at 20:22
  2. Blogeinnahmen Mai 2011 – Paid4Blog – Paidmails, Surfbars und mehr on 5. Juni 2011 at 21:06
  3. Blogparade “Geld im Internet verdienen” von money2010 – - Paid4Blog - Geld im Internet verdienenPaid4Blog – Geld im Internet verdienen on 31. Juli 2011 at 00:40
  4. Geld sparen oder Geld verdienen? | Gratisfuchs on 20. September 2011 at 14:54
  5. Blog vermarkten Teil 2: eigene Vermarktung direkt über den Blog | Paid4Blog - Geld im Internet verdienen on 30. Januar 2014 at 08:18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.