Blogeinnahmen Januar 2012 – 500 Euro-Marke geknackt!

Bildquellenangabe: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Nach einem sehr gut gestarteten Beginn meiner kleinen Hobby-Blogger-Nebenkarriere wird sich schon schnell zeigen, ob die Einnahmen auf diesem Niveau gehalten werden können und insbesondere die Dezember-Einnahmen nur ein Strohfeuer waren.

Die einzelnen Statistiken der Blogs

Omas Geheimtipp – die besten Haushaltstipps

Seitenstatistik:
  • Besucher laut Google Analytics: 3702 (Vormonat: 3474)
  • Aufgerufene Seiten: 6907 (Vormonat: 6129)
  • Absprungrate: 71,53%
  • im Dezember veröffentlichte Artikel: 60
Einnahmen:
  • Textlinkmarktplätze ~ 114 Euro (+4 Euro)
  • Google Adsense: 1,34 Euro (- 2,25 Euro)
  • Affiliate: 0 Euro (– 0 Euro)
  • Direktvermarktung: 200 Euro (+ 35 Euro)
  • Werbung über Drittanbieter: 10 Euro
Fazit / Ziele

Insgesamt stehen also Einnahmen von 325,34 Euro. Bei der Direktvermarktung konnte insbesondere durch zwei Textlinkbuchungen in der Sidebar eine weitere Steigerung erzielt werden.

Die ebenfalls steigenden Besucherzahlen dürften zunächst insbesondere auf das Ende Januar ausgelaufene Gewinnspiel zurückzuführen sein. Dieser Artikel wurde im Januar insgesamt immerhin 526 mal aufgerufen.

Das monatliche Gewinnspiel auf Omas Geheimtipp hat im vergangenen Monat weitere Tippgeber auf den Blog geleitet, sodass die Anzahl der veröffentlichten Artikel ebenfalls gesteigert werden konnte.

Eine Zielsetzung für den Monat Februar erfolgt nicht, da ich mich im Moment mit der Steuererklärung herum ärgere und dies ganz schön Zeit in Anspruch nimmt.

 

Pagewizz

Blog-Gewinnspiele.eu – Gewinnspiele für Blogger

Seitenstatistik:
  • Besucher laut Google Analytics: 467 (Vormonat: 462)
  • Seitenaufrufe: 818 (Vormonat: 1124)
  • Absprungrate: 65,52 %
  • veröffentlichte Artikel:
Einnahmen:
  • Textlinkmarktplätze: ~40 Euro (– 8,00 Euro)
  • Vermarktung über Drittanbieter: 67 Euro (+ 37 Euro)
  • Direktvermarktung: 0 Euro (– 0,00 Euro)
  • Affiliate-Marketing: 0 Euro (– 0 Euro)
  • Google Adsense: 0 Euro (– 1,24 Euro)
Fazit / Ziele

Bei meinem Gewinnspiel-Blog sind die Einnahmequellen nur noch auf zwei Sparten geschrumpft. Durch den Verkauf von Textlinks sowie durch die Vermarktung über Drittanbieter kamen insgesamt Einnahmen in Höhe von 107 Euro zustande.

Die Anzahl der Gewinnspielteilnahmen konnte ich leider nicht, wie geplant, erhöhen. Daher hat sich auch bei den Besucherzahlen nicht allzu viel geändert.

Bild

Billige Smartphones

Seitenstatistik:
  • Besucher laut Google Analytics: 1597 (Vormonat: 1231)
  • Seitenaufrufe: 2941 (Vormonat: 2407)
  • Absprungrate: 60,49 %
  • veröffentlichte Artikel: 6
Einnahmen:
  • Textlinkmarktplätze: ~ 15,90 Euro (– 1,60 Euro)
  • Affiliate Marketing: 22,70 Euro (+ 7,97 Euro)
  • Vermarktung über Drittanbieter: 16,25 (+ 13,25 Euro)
  • Direktvermarktung: 0 Euro (– 0 Euro)
  • Google Adsense: 0,57 Euro (+ 0,57 Euro)

 

Fazit / Ziele

Auch hier ging es mit den Artikel weiter nach unten wie nach oben. Gerade bei einem Affiliate-Blog kann sowas tötlich sein. Trotzdem konnten die Einnahmen über das Amazon-Programm gesteigert werden. Grund hierfür war die Vermittlung eines Smartphones, das alleine 10 Euro in die Kasse spülte.

Insgesamt kamen somit 55,42 Euro zusammen!

Tobinger – meine „private Homepage“

Seitenstatistik:
  • Besucher laut Google Analytics: 322 (Vormonat: 183)
  • Seitenaufrufe: 549 (Vormonat: 260)
  • Absprungrate: 73,91 %
  • veröffentlichte Artikel: 1
Einnahmen:
  • Textlinkmarktplätze: ~19,06 Euro (– 0,27 Euro)
  • Adsense: 0 Euro (– 1,21 Euro)
Fazit / Ziele

Nur noch eine Einnahmequelle, nämlich der Verkauf von Textlinks, spült den einen oder anderen Euro auf meinen privaten Blog. Insgesamt kamen hier 19,06 Euro zustande.

Hier habe ich auch nur einen einzigen Artikel verfasst, sodass auch nicht mehr zu erwarten war.

Paid4Blog – Wissenswertes über Paidmailer, Surfbars und mehr

Seitenstatistik:
  • Besucher laut Google Analytics: 1405 (Vormonat: 849)
  • Seitenaufrufe: 2268 (Vormonat: 1464)
  • Absprungrate: 65,84 %
  • veröffentlichte Artikel: 7
Einnahmen:
  • Textlinkmarktplätze: ~23,50 Euro (+ 3,50 Euro)
  • Direktvermarktung: 0 Euro (- 30,00 Euro)
  • Vermarktung über Drittanbieter: 12,25 Euro (– 4,90 Euro)
  • Adsense: 1,75 Euro (+ 0,86 Euro)
Fazit / Ziele

Es wurden im Januar somit 37,50 Euro eingenommen.

Mein primäres Ziel, die Besucherzahl wieder in den vierstelligen Bereich zu bringen, habe ich insbesondere durch das Blog-Boosting Buch-Review, erreichen können. Dieser Artikel hat alleine 365 Besucher anziehen können 🙂

Ergebnis:

Für den Monat Januar kommen somit Einnahmen in Höhe von 544,32 Euro zusammen.

Entwicklung:

Mai 2011: 97,33 Euro

Juni 2011: 159,55 EuroEverlinks

Juli 2011: 186,53 Euro

August 2011: 248,56 Euro

September 2011: 338,36 Euro

Oktober 2011: 376,03 Euro

November 2011: 350,96 Euro

Dezember: 485,36 Euro

Januar 2012: 544,32 Euro

Fazit:

Ich stoße so langsam in Dimensionen, mit denen ich ehrlich gesagt überhaupt nicht gerechnet habe. Trotzdem gibt es einige Dinge, die es zu verbessern gilt. Im Moment überlege ich auch, den Smartphone-Blog abzugeben, da ich diesen derzeit etwas vernachlässige.

Für den Monat Februar mache ich mir eigentlich noch keine Gedanken, da hier die Steuererklärung im Vordergrund steht und ich diese gerne selbst vorlegen möchte.

 

Einnahmen anderer Blogs im Januar 2012


Werbung

Existenz im Netz: 237,79 Euro

Kunstundso: 235,26 Euro

Internet & Geld: 132,79 Euro

Geldschritte: 212,05 Euro

AllBlogs: 61,16 Euro

Mein Geld Blog: 30,90 Euro

Selbständig 2.0: 802,31 Euro

Literaturasyl: 359,91 Euro

7 Kommentare

  1. Thomas Rith Thomas Rith (6 comments)
    6. Februar 2012    

    Na das sind doch ganz gute Einnahmen. Da entwickelt sich doch Omas Geheimtipp als Einnahme Geheimtipp. 🙂

    Ich bin gespannt, wie es hier weitergeht.

    Gruß
    Thomas

  2. Jonas Geldschläger Jonas Geldschläger (2 comments)
    6. Februar 2012    

    Danke für die Erwähnung, Tobinger und ja, die Oma kommt in Fahrt 😀

    Allerdings hast Du an einer Stelle die Wechstaben verbuchtelt, was mir vorhin aufgefallen ist.

    „Einblendung eines Fullsize-Banners (inlk. Verlinkung auf Ihr Projekt) auf der Gewinnspiel – Seite für den Gewinnspiel-Zeitraum (1 Monat)“

    Da ist ein „inlk.“ 🙂

    Beste Grüße

    • Tobinger Tobinger (194 comments)
      6. Februar 2012    

      ui, da liest ja jemand ganz aufmerksam mit. Habe es korrigiert, danke 🙂

  3. Matze Matze (2 comments)
    7. Februar 2012    

    Oma´s Geheimtipp: „Geld verdienen“ 😉

    Lohnt sich doch, aber schreibe mal dazu wieviel Arbeitsstunden du dafür aufgewendet hast!

  4. Sanja Sanja (3 comments)
    9. Februar 2012    

    danke für deinen Einnahmebericht, das motiviert doch sehr, am Ball zu bleiben … auch wenn meine Einnahmen im letzten Monat im niedrigen einstelligen Eurobereich waren 🙂 Aber aller Anfang ist schwer.
    Schöne Grüße

  5. IchbindasLicht IchbindasLicht (1 comments)
    23. Mai 2012    

    Hallo Zusammen,

    ich habe einen Blog seit Januar 2012:

    http://www.ich-bin-das-licht.blogspot.com

    Letzten Monat 24000 Besucher – im Moment täglich zwischen 700-2000 Besucher.

    Würde sich bei der Thematik des Blogs auch AdScence etc. lohnen??
    Könnte mir jmd eine kleine Anleitung geben mit was ich zB beginnen könnte? Ich habe keinen Plan wie ich das mit der Werbung anfangen soll, was ich machen sollte, was ich lieber nicht etc.

    Würde mich über positive Resonanz freuen 🙂

    Liebste Grüße

    • Tobinger Tobinger (194 comments)
      23. Mai 2012    

      Auf jeden Fall solltest Du bei diesen Besucherzahlen, wenn sie ohne bezahlten Traffic zustande kommen, mit Deinem Blog auf eigenen Webspace umziehen bzw. eine Top-Level-Domain für den Blog beantragen. Dies wird bei vielen Vermarktern als Voraussetzung geführt, um überhaupt den eigenen Blog dann anmelden zu können 😉

No Pings Yet

  1. Einnahmen-Auswertung von 26 deutschen Blogs im Januar 2012 > Blogs, Geld verdienen > Einnahmen, Auswertung, Einnahmequelle, Blog, Affiliate Marketing, AdSense on 21. Februar 2012 at 15:09

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.