Nischenseiten-Challenge – Woche 4 – Partnerprogramme finden

Quelle: http://www.selbstaendig-im-netz.de

Gerade ging die vierte Woche der von Peer und Sebastian gestarteten Nischenseiten-Challenge zu Ende.

Für mich gilt es zunächst, ein erstes Fazit zu ziehen und dementsprechend zu reagieren.

Als Nische hatte ich mir Beatboxen ausgesucht und diese mit WordPress auf www.beatbox-video.de realisiert.

Nachdem nun die ersten vier Wochen vergangen sind, werte ich zunächst einmal die Statistiken aus.

 

Statistiken für die letzte Woche (von 05.02.2012 bis 11.03.2012, 23.59 Uhr)

Besucher: 146

Seitenaufrufe: 591

geschriebene Artikel: 7

Einnahmen: 0,00 Euro

Ausgaben: 0,00 Euro

aktuelle Bilanz-31,56 Euro

 

Was ist letzte Woche passiert

Ich denke, dass das generelle Grundgerüst des Projekts steht. WordPress wurde eingerichtet, die meiner Meinung nach wichtigsten Plugins wurden installiert und in der vorletzten Woche ein passendes Theme gefunden.

Gestern habe ich als weiteres Plugin das KK Star Ratings installiert um meinen Besuchern die Möglichkeit zu geben, die Videos direkt im Projekt zu bewerten. In der Sidebar werden nun die am besten bewerteten Videos angezeigt. Ich hoffe, die Besucher auf diese Weise noch länger auf meiner Seite halten zu können.

Ansonsten habe ich natürlich weiteren Content in Form von Video-Einbindungen geschaffen.

Die Besucherzahlen sind erneut leicht gestiegen, die Aufenthaltszeit allerdings ist allerdings gesunken.

Ausgaben

Bis auf die Hosting-Kosten, die ich im Ende der Challenge in die Abschluß-Statistik aufnehmen werde, gab es in diesem Monat keine weiteren Kosten.

Einnahmen

Leider gab es in der vergangenen Woche auch keinerlei Einnahmen. Dies ist für mich etwas überraschend, da zumindest die Klick-Statistik der eingebundenen Partnerprogramme eigentlich ganz ordentlich ist.

 

Ausblick auf Woche 5

Ich werde in dieser Woche die Partnerprogramme genauer ins Auge fassen. Das Klickverhältnis der eingebundenen Werbebanner liegt aktuell bei ca. 2 Prozent, was bei drei in der Regel drei gleichzeitig eingebundenen Bannern eigentlich in Ordnung ist. Warum noch kein einziger Lead (ausser den MP3-Songs aus der Vorwoche) generiert wurde, weiß ich noch nicht. Im Moment teste ich noch zwei Browser-Game-Partnerprogramme, da doch sehr viel jüngere Nutzer die Seite aufsuchen.

Ansonsten werde ich natürlich weiterhin Backlinks in Foren und Kommentaren auf anderen Blogs setzen, um mich weiter im Suchmaschinenranking zu verbessern.

Spätestens Ende März erhoffe ich mir dann ein deutlicher Zuwachs an den Besucherzahlen, wenn die Beatbox Weltmeisterschaft ansteht und sicher auch im Fernsehen der eine oder andere Bericht darüber auftaucht. Bis dahin sollten die richtigen Partnerprogramm gefunden und Steckbriefe über die bekanntesten deutschen Beatboxer erstellt sein.

2 Kommentare

  1. seniorblogger seniorblogger (1 comments)
    14. März 2012    

    Hallo,

    wenn man den Link oben in diesem Absatz – Kopie:
    „Als Nische hatte ich mir Beatboxen ausgesucht und diese mit WordPress auf http://www.beatbox-video.de realisiert.“
    anklickt, kommt die Meldung: 404 – page got lost!
    Das ist ja wohl nicht im Sinne des Erfinders.
    Was man da tun kann, weiss ich allerdings auch nicht – wollte nur daraf aufmerksam machen.
    Viel Erfolg wünsche ich noch!

    • Tobinger Tobinger (194 comments)
      18. März 2012    

      Hallo SeniorBlogger 🙂

      Vielen Dank für den Hinweis, jetzt sollte es funktionieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.