NSC 11/2015: Hersteller-Kontakte

Wir kommen langsam auf die Zielgerade der NSC 2015 🙂

Da ich ausschließlich in meiner Freizeit blogge gibt es in der Regel keinen Tag, an dem ich nicht in irgendeinem meiner Blogs etwas verändere. In der vergangenen Woche stand jedoch ein dreitägiger Ausflug an, sodass mir daneben kaum etwas Zeit blieb, mich tatsächlich mit dein-fitnessarmband.de auseinander zu setzen.

Daher wurde an der Seite selbst nichts verändert. Stattdessen habe ich Kontakt zu Herstellern gesucht. Hier ging es jedoch ausschließlich um die Bitte, mich in den Presseverteiler aufzunehmen. Ich hoffe so auf aktuelle Informationen über neue Entwicklungen und Fitnesstracker, die ich so hoffentlich schnell weiterverbreiten kann.

Auch wenn es sich bei diesem Projekt um eine Nischenseite handelt, werden hin und wieder News-Artikel Einzug erhalten. Ich rechne hier später um einen Zeitaufwand von maximal 1-2 Stunden pro Monat.

Ein zweiter Teil der Anfrage dreht sich im die Nutzung der Hersteller-Bilder. Oftmals ist dies auf Hersteller-Seiten überhaupt nicht ersichtlich, teilweise in einer Ausführung, die mir nicht wirklich eine Sicherheit zur sorgenfreien Nutzung gab. Eine Abmahnung möchte ich keinesfalls riskieren. Und gerade Bilder von neuen, noch nicht auf dem Markt verfügbaren Geräten, sind immer sehr gefragt!

Hier kamen die ersten Antworten innerhalb kürzester Zeit. Eine Aufnahme in Presseverteiler klappte in den meisten Fällen und auch eine Bildernutzung der Pressemeldungen wurde in aller Regel eingeräumt 🙂 So werde ich in Zukunft hervorragend und vor allem auf sehr bequeme Weise mit neuen Informationen gefüttert und kann schnell sondieren, was eine News auf meiner Nischenseite wert ist und was nicht.

 

Vorschau: ein letzter Ratgeber-Artikel, der die Conversation versaut?

Für diese Woche, genauer Ende der Woche, habe ich mir das Ziel gesetzt, einen weiteren Ratgeber-Artikel zu veröffentlichen. Das Thema habe ich mir jetzt bereits ausgesucht, möchte ich aber noch nicht verraten. Es könnte jedoch meine Klickrate und dann auch die im Moment noch dünne Conversation möglicherweise deutlich senken.

Auf der anderen Seite hoffe ich, dass mir dieser Artikel wiederkehrende Besucher bringt und diese dann erst im Nachgang für weitere Käufe sorgen. Ich freue mich schon darauf und bin auf Reaktionen gespannt.

Weiterhin werden erneut, wie kontinuierlich aber unregelmäßig, weitere Links gesetzt.

 

Statistiken

Lediglich 24 Minuten habe ich für das Versenden von Emails an die Hersteller der Fitnessarmbänder aufgebracht.

Der Trend nach oben hat sich bei den Suchanfragen ebenfalls fortgesetzt und ich konnte 46 Besucher mit einer durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von 1:31 Minuten begrüßen.

Insgesamt 4 Artikel wurden über Amazon bestellt, allerdings war kein Fitnessarmband darunter. Trotzdem blieben weitere 1,52 Euro hängen und wandern in die Kasse.

 

Arbeitsaufwand seit Beginn: 24 h 13 Minuten (letzte Woche 0:24 h)

Besucher: 1154 (vorletzte Woche: 120 – letzte Woche 197)

Besucher über Google: 137 (letzte Woche 46)

Einnahmen: 4,87 Euro (letzte Woche:1,52 €)

Ausgaben: 59,01 Euro (neu: 2 Euro)

 

 

Rankings

In den Webmastertools hatte ich in der vergangenen Woche 133 Suchanfragen (Keywords) in den Top 100. Interessant sind hierbei natürlich insbesondere die Top 10 Begriffe. Hier sind auch laut Statistiken von Market Samurai und Seolytics die wichtigsten Begriffe noch weit davon entfernt.

rankings seolytics kw10

rankings noble samurai kw10

Ein Traum wäre natürlich, wenn eines der beiden Hauptkeywords (fitnessarmband, fitness armband) bis Ende der Challenge zumindest mal auf Seite zwei rutschen würde, was wenigsten einen kleinen weiteren Besucherschub mit sich bringen würde.

Andere NSC-Projekte

 

Yogahosen

Manuel hat eine Nischenseite zum Thema Yogahosen gestartet. In seinem aktuellen und sehr lesenswerten Bericht gibt er Einblicke, warum er mit seinem Projekt nicht zufrieden war und welcher Druck durch die NSC auf ihn entstanden ist.

 

Drohne mit Kamera

Thomas hat sich an ein interessantes Trendprodukt gewagt. Gerade zu Keyword-Phrasen mit dem Wort „Drohne“ dürfte es gar nicht so leicht sein, ordentlich zu ranken. Trotzdem hat er mit Drohne-mit-Kamera schon gute Einnahmen und insbesondere Rankings erzielt.

2 Kommentare

  1. Manuel Manuel (1 comments)
    12. Mai 2015    

    Hallo Tobias, vielen Dank für die Erwähnung. Ich bin gespannt, wie es sich bei dir weiterentwickelt. Das Thema und die Seite gefalen mir gut. Wenn ich dazu etwas sagen darf (bitte fühle dich eingeladen, mir auch den einen oder anderen Tipp zu geben, wenn dir etwas auffällt): Mir ist bei deinem Screenshot aufgefallen, dass du auch gerne unter fitnessarmband test und fitnessarmband kaufen ranken würdest. Beim einen bist du laut deinem Screenshot nicht in den Top 100, beim anderen auf Platz 92. Ich denke, dass du das bei diesen beiden Keys ganz leicht ändern kannst – vor allem das „kaufen“ wird dir wohl viel Zielgruppe bringen (schließlich sollen sie ja kaufen). Du bräuchtest wahrscheinlich nur eine Seite aufsetzen mit dem Titel: Die 5 besten Fitnessarmbänder im Test -> natürlich musst du dann auch einen entsprechenden Test präsentieren, diesen geil aufbauen und Infos dazu geben und entsprechend in der Navi, Texten etc. verlinken. Für das zweite KW empfehle ich dir eine Seite aufzusetzen mit dem (sinngemäßen Titel) Fitnessarmbänder kaufen: So findest du dein ideales Fitnessarmband. Gleich verlinken wie bei Test etc. Ich weiß, du hast schon viel in die Richtung, aber direkt das Kind so beim Namen nennst du nicht. Ich denke, dass es dann bei diesen beiden Keys schneller aufwärts geht. Zudem gibt es dir guten Stoff mit Relevanz für deine Zielgruppe und Inhalte die du aufgrund dessen, was du schon alles recherchiert hast, wahrscheinlich in 2 h aus dem FF schreibst. LG Manuel

  2. Tobinger Tobinger (194 comments)
    13. Mai 2015    

    Hi Manuel 🙂

    Vielen Dank für Dein Input. Über die „Fitnessarmband kaufen“ Seite werde ich mir auf jeden Fall Gedanken machen. Einen ausführlichen Test von Armbändern werde ich in absehbarer Zeit vermutlich nicht liefern können, da ich bei einem Test die Geräte auch wirklich einem Test unterziehen möchte.

    Aktuell trage ich gerade mein zweites Armband und werde in der kommenden Woche dann mal einen ersten direkten Vergleich zwischen beiden Fitnessarmbänder veröffentlichen. Aber die 5 besten wird sicher dieses Jahr schwierig, zumal ich die kommenden Tracker erst kaufen werde, wenn ich die erforderlichen Einnahmen generiert habe.

No Pings Yet

  1. Woche 11: Hersteller-Kontakte › Nischenseiten-Guide on 6. Mai 2015 at 08:10
  2. NSC 13/2015: Schluss, Aus, Vorbei | Paid4Blog - Geld im Internet verdienen on 26. Mai 2015 at 21:57

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.